Slider
Bleaching

Weisse oder hellere Zähne sind keine Zauberkunst. Unsere Zahnarztpraxis kümmert sich gerne um Ihr professionelles und zahnschonendes Bleaching. Als "Home Bleaching" oder als "In Office Bleaching".

Die menschliche Zahnfarbe ist stets individuell unterschiedlich. Durch externe Einflüsse wie Nikotin, Koffein und Tannin kann sich die natürliche Zahnfarbe verändern. Auch mit dem Alter können die Zähne sich verdunkeln. Heutzutage gelten jedoch strahlend weiße Zähne als ästhetisch und gesund also möchte man der Verfärbung der Zähne entgegenwirken. Mit dem modernen Bleaching-Verfahren verhelfen wir Ihnen zu einem strahlend weißen Lächeln. Unter Bleaching versteht man das Aufhellen der Zahnhartsubstanz mit chemischen Stoffen. Dabei muss man zwei Varianten unterscheiden. 1. „Home Bleaching“ Dieses Verfahren kann unter zahnärztlicher Anleitung zuhause durchgeführt werden. 2. „In-Office Bleaching“ Dieses Verfahren wird direkt in unserer Zahnarztpraxis durchgeführt.

So funktioniert "Home Bleaching"

Sie erhalten von uns im Vorfeld eine Unterweisung über die entsprechende Anwendung und die Wirkung dieser Beaching Methode. Zuerst werden die Zähne gereinigt. Anschließend bekommen Sie die nötigen Materialien mit nach Hause und können dann über einen Zeitraum von ca. 2 Wochen Ihre Zähne zuhause aufhellen. Dafür tragen Sie täglich über einige Stunden eine mit Bleichgel gefüllten transparenten Schiene.

So funktioniert "In-Office-Bleaching"

Zuerst werden die Zähne gereinigt. Danach tragen wir unter Schutz des Zahnfleischs Bleaching-Gel direkt auf den Zahn auf. Dabei werden die in der Substanz der Zähne enthaltenen dunklen Farbstoffe durch einen Oxidationsprozess entfernt. Nach der ca. 2 Stunden dauernden Behandlung sind die Zähne wesentlich heller. Durch die hohe Konzentration des Bleaching-Mittels reicht in der Regel eine Sitzung aus, um bereits ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Im Anschluss an die Behandlung tragen wir zur Härtung des aufgehellten Zahns noch ein Fluorid auf Ihre Zähne auf.

Mögliche Probleme die bei einem Bleaching auftreten können

Zu beachten ist, dass Füllungen durch das Bleaching nicht aufgehellt werden. Wenn also Füllungen im Frontbereich vorhanden sind, sollte man sich überlegen, diese austauschen zu lassen. Dadurch ergibt sich ein einheitliches Bild mit den aufgehellten Zähnen. Auch Kronen, Brücken und Implantate können durch Bleaching nicht aufgehellt werden. Des Weiteren sollte man nur gesunde Zähne bleichen, da kariöse Zähne zum Aufhellen nicht wirklich geeignet sind. Nach dem Bleaching können die Zähne einige Tage lang empfindlicher auf Kälte und Wärme reagieren oder das Zahnfleisch durch die Behandlung leicht gereizt sein, was jedoch beides nach ein paar Tagen in der Regel wieder abklingt.

Sie haben weitere Fragen oder möchten direkt einen Termin für ein Bleaching vereinbaren?

Wenden Sie sich einfach an unser engagiertes Praxisteam in München und vereinbaren Sie Ihren Termin für ein Bleaching. Unser Team beantwortet Ihnen gerne jederzeit Ihre Fragen unter   +49 (o) 89 - 255 46 888 oder vereinbaren Sie einfach direkt online einen Termin.

 


 

© Zahnarztpraxis im Lehel
Dr. Philipp Raab, Dr. Dimitrios Papavasileiou
Ihre Zahnarztpaxis im Lehel
Widenmayerstraße 15
80538 München
  +49(0)89 - 255 46 888