Slider
Implantate

Hochwertige Implantate - perfekt geplant und ausgeführt mit unserer modernen 3D Technik in Ihrer Zahnarzt Privatpraxis im Lehel.

Einzel- oder Mehrzahnlücken

Sind ein oder mehrere Zähne verloren, müssen diese entweder durch eine Brücke oder durch ein Implantat ersetzt werden. Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan (in selteneren Fällen aus Keramik) im Kiefer. Über ein Verbindungselement (Abutment) wird der Zahnersatz in Form einer Krone befestigt. Sind die Nachbarzähne zur Lücke ohne Füllungen, würde durch das Beschleifen der Zähne sinnlos Zahnsubstanz geopfert. In diesem Falle und wenn kein Zahn mehr hinter der Lücke steht, ist ein Implantat die sinnvollste Versorgungsform.

Zahnlose Patienten

Sind alle Zähne verloren, muss der Patient oft mit schlecht haltenden Totalprothesen versorgt werden. Dabei ist die Lebensqualität des Patienten stark beeinträchtigt, da ein unbeschwertes Essen, Sprechen und Lachen nicht mehr möglich ist. Durch Implantate kann ein festsitzender oder bedingt herausnehmbarer, sehr grazil gestalteter (ohne Gaumenplatte) Zahnersatz befestigt werden. In manchen Fällen ist ein sofortiges Einsetzen eines festsitzenden Provisoriums direkt nach der Implantation möglich.

Vorteile gegenüber konventionellen Brücken oder herausnehmbaren Prothesen:

  • Ästhetik
  • Schonung der Nachbarzähne (kein Beschleifen nötig)
  • Fester Halt für Prothesen
  • Vermeiden des Kieferknochenrückgangs

3D Implantatplanung und navigierte Implantologie

In vielen Fällen sind zweidimensionale Röntgenaufnahmen (OPG) nicht ausreichend, um eine Implantat-OP zu planen, zum Beispiel, wenn wenig Kieferknochen zur Verfügung steht oder wichtige anatomische Nachbarstrukturen (Nerven, Gefäße, Kieferhöhle) in der Nähe der geplanten Implantate verlaufen. In solchen Fällen besteht die Möglichkeit nach der Anfertigung einer 3D Röntgenaufnahme die Implantate sowie den provisorischen oder auch den endgültigen Zahnersatz virtuell durch eine spezielle Software am Computer zu planen. Durch eine computergefertigte Bohrschablone kann die am Computer geplante Implantatposition am Patienten in der gewünschten Stelle im Knochen umgesetzt werden.

Vorteile der navigierten Implantologie:

  • Mehr Behandlungssicherheit
  • Vermeiden vom Knochenaufbau durch optimale Ausnutzung des vorhandenen Knochens
  • Geringe postoperative Beschwerden durch minimalinvasive OP-Techniken
  • Prothetisch-gesteuerte und präzise 3D Positionierung der Implantate
  • Präoperative Darstellung und Schonung von wichtigen Nachbarstrukturen (Nerven, Gefäße)
  • Ästhetisches Erscheinungsbild des Zahnersatzes durch eine präzise Positionierung der Implantate

Sie möchten einen ersten Beratungstermin?

Wenden Sie sich einfach an unser engagiertes Praxisteam in München und vereinbaren Sie Ihren Termin. Unser Team beantwortet Ihnen gerne jederzeit Ihre Fragen unter   +49 (o) 89 - 255 46 888 oder vereinbaren Sie einfach direkt online einen Termin.
 


 

© Zahnarztpraxis im Lehel
Dr. Philipp Raab, Dr. Dimitrios Papavasileiou
Ihre Zahnarztpaxis im Lehel
Widenmayerstraße 15
80538 München
  +49(0)89 - 255 46 888